Endlich sind wir soweit. Im Herbst 2014 könnte die Baustelle losgehen.

  • wir haben eine städtebaulich ansprechende Architektur     Ansicht von Brücke
  • wir haben solide Investoren
  • alles in allem ein schlüssiges Konzept.

Das müsste so klappen. Einziger Wermutstropfen:

  • wir haben hier keine Gastronomie, dafür fand sich keine Mehrheit.

Im östlichen Teil baut die Bietigheimer Wohnbau  den eingeschossigen Lidl-Markt mit den aufragenden „Wohntürmen“ (3-geschossig). Im westlichen Teil baut der Raumausstatter Becker Gewerbefläche im Erdgeschoss und darüberliegenden 1-Zi-Wohnungen (auch 3-geschossig).

Die Zufahrt zum Gelände erfolgt über einen neuen Kreisverkehr Ecke Charlottenstr./ Weilimdorfer Straße, deren Herstellkosten ebenfalls die Investoren übernehmen.

Der Gemeinderat hat am 27.03.2014 den Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan auf dem Bahnhofsareal gefasst.

Wenn keine Bürgereinsprüche mehr kommen kann der Bebauungsplan bis September 2014 rechtskräftig sein. Zeitgleich kann die Baugenehmigung erteilt werden. Dann können die Bauarbeiten noch im Herbst 2014 starten.

Anne Föhl-Müller für die Fraktion der Freien Wähler im Gemeinderat


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
 


Kommentar schreiben

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


Kommentar



Keine Events eingetragen