Das städtische Areal zwischen Brunnenstraße, Feuerseeweg und Gördelerstraße in Korntal soll an einen Investor/Bauträger verkauft werden um die „Neue Stadtmitte Korntal“ aus dem Architektenwettbewerb zu bauen. Die Ausschreibung hat bereits am 11.02.2013 begonnen.

Ausschlaggebend für den Zuschlag zum Verkauf des Grundstücks wird aber nicht nur die Höhe des Kaufpreisangebots sein. Auch städtebauliche Aspekte, Fassadengestaltung und das Freiraumkonzept für die neue Bebauung spielen eine große Rolle.

Die Fraktion der Freien Wähler hat sich dafür eingesetzt, dass auch abgefragt wird, ob die Bewerber den technischen Anforderungen beim Bauen im schwierigen Korntaler Baugrund und im Überschwemmungsgebiet gewachsen sind. Außerdem konnten wir erreichen, dass für die Neubebauung ein zukunftsfähiges Energiekonzept gefordert wird.

Bis Mitte März werden die ersten Angebote von Bewerbern erwartet, bis Jahresmitte 2013 soll das Grundstück verkauft werden.

Der Fraktionsvorsitzende Dr. Koblinger hat auch deutlich gemacht, dass eine Rote Null wünschenswert wäre, wir aber froh sein müssen, wenn wir mit einem „blauen Auge“ aus dem Projekt herauskommen.

Für die Fraktion der Freien Wähler

Anne Föhl-Müller


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
 


Kommentar schreiben

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


Kommentar



Keine Events eingetragen