Anlässlich der Haushaltsberatungen stellten die Freien Wähler einen Antrag zur Einrichtung eines Jugendgemeinderates in unserer Stadt.

Im Vorfeld informierte sich der Stadtverband und Fraktion dabei bei Jugendgemeinderäten und kompetenten Personen aus den Nachbargemeinden.Wir selbst würden es begrüßen, wenn dieser Antrag in näherer Zukunft angenommen wird, denn letztendlich will man so der Politikverdrossenheit entgegen zu wirken und auch Jugendliche für Politik zu interessieren.

Bei der Beratung selbst gab es durchweg positive Signale, wie aber auch richtig festgestellt wurde, steht und fällt ein Jugendgemeinderat mit der Akzeptanz durch Bürgermeister und Gemeinderat.

Dass weitere Informationen und Beratungen nötig sind, ist allen Beteiligten klar. Folgerichtig wurde der Antrag in den Verwaltungsausschuss verwiesen.

Gemeinderatsbeschluss vom 17. Juli 2008:

Ohne Gegenstimmen wurde die Verwaltung beauftragt weitere Planungen für die Einrichtung eines Jugendgemeinderats vorzunehmen.

Mittlerweile wurden Gespräche zwischen Verwaltung und den Jugendlichen aufgenommen und ein Wahlausschuss gebildet, der am 19. Februar zusammentrat. Die Wahl selbst wurde auf den 3. April 2009 terminiert.


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
 


Kommentar schreiben

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


Kommentar



Keine Events eingetragen